Ziel:

Zukunft – Vom jetzt bis zur Ewigkeit

Unser Universum ist riesig groß und im Verhältnis zu einem Menschen­leben unvor­stellbar alt. Es ist ständig im Wandel. Vor etwa 14 Milli­arden Jahren entstand es – doch das ist nur eine kurze Zeitspanne gegen die Zukunft, die noch vor ihm liegt. Wie geht es weiter?

Foto: © NASA, ESA, Z. Levay und R. van der Marel (STScI ), T. Hallas und A. Mellinger


Termine

Freitag
21.06.2024
17:30
Samstag
06.07.2024
17:30
Samstag
13.07.2024
17:30
Sonntag
28.07.2024
14:30
Samstag
10.08.2024
17:30
Samstag
31.08.2024
16:00

Ziel: Zukunft – Vom jetzt bis zur Ewigkeit

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 50 Minuten

Wir schauen in die ferne Zukunft des Kosmos, über die die Wissen­schaft tatsäch­lich Vorher­sagen treffen kann – eine erstaun­liche und beein­dru­ckende Leistung! Forschende auf der ganzen Welt unter­su­chen, wie sich unsere Erde, unsere Sonne und das gesamte Universum entwi­ckeln. In ein paar Millionen Jahren verändern sich auf der Erde die Landschaften, Gebirge und Meere und mit ihnen das Leben. In ein paar Milli­arden Jahren hört die Sonne auf zu leuchten und auch die Milch­straße wandelt sich spekta­kulär. Aber was ereignet sich in noch größeren Zeiträumen? Was bleibt, wenn alle Sterne verlö­schen? Hört gar die Zeit auf zu vergehen? Und wäre das dann so etwas wie die „Ewigkeit“?

Mit eindrucks­vollen Bildern und spannenden Ergeb­nissen aus der aktuellen Forschung wagen wir einen atembe­rau­benden Blick in die fernste Zukunft und ins Unvor­stell­bare.

Eine Kopro­duk­tion von fünfzehn deutsch­spra­chigen Plane­ta­rien
Produ­ziert am LWL-Plane­ta­rium in Münster


Fotos

Foto: © NASA, ESA, Z. Levay und R. van der Marel (STScI ), T. Hallas und A. Mellinger


Das könnte Sie auch interessieren

Planeten – Expedition ins Sonnensystem

Unter­nehmen Sie mit uns eine Reise zu unseren Nachbar­pla­neten. Die Kuppel des Plane­ta­riums macht es möglich. Mit Hilfe der neuesten Messdaten der Planeten-Missionen zeigen wir Aufnahmen und detail­ge­treue digitale Landschaften in 360 Grad.

Mars 1001 – Die ersten Menschen auf dem Mars

Eine Reise zum roten Planeten. Wie wäre es, wenn Sie die erste bemannte Landung auf dem Mars live miter­leben könnten?