Auroras -

Geheim­nis­volle Lichter des Nordens

Polar­lichter zeigen sich als weiße oder farbige Vorhänge am Himmel und treten vor allem über den Polar­ge­bieten der Erde auf.

Fotos: © Bilder & Produk­tion: Kwon O Chul


Termine

Dienstag
02.07.2024
14:30
Donnerstag
11.07.2024
14:30
Sonntag
21.07.2024
11:30
Freitag
02.08.2024
16:00
Sonntag
11.08.2024
14:30
Samstag
31.08.2024
17:30

Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Dauer: ca. 50 Minuten

Wir kennen Polar­lichter – aller­dings nicht immer aus eigener Anschauung. Wir betrachten sie in Fotogra­fien oder folgen ihrem Tanz im Zeitraf­fer­video. Aber erst, wenn Sie diese Plane­ta­ri­ums­show gesehen haben, wissen Sie was die magischen Lichter am Himmel wirklich ausmacht. Der Produzent Kwon O Chul bringt sie uns authen­tisch ins Plane­ta­rium, in Echtzeit, emoti­ons­ge­laden und weckt in uns das Verlangen, die Lichter mit eigenen Augen zu erleben.
Das Plane­ta­ri­ums­pro­gramm beant­wortet viele Fragen. Woran dachten Genera­tionen vor uns, die sich das grüne und rote Leuchten nicht erklären konnten? Was verur­sacht Polar­lichter und ihre wechsel­vollen Farben? Wo sind die besten Bobach­tungs­plätze auf der Erde? Und ja, es gibt sie nicht nur auf der Erde. Saturn, Jupiter und selbst Mars schmücken sich mit leuch­tenden Ringen in ihren Atmosphären.
»Aurora – Lights of Wonder« ist eine souveräne Plane­ta­ri­ums­show mit zahlrei­chen Übergriffen in das Genre der wissen­schaft­li­chen Unter­hal­tung. Äußerst profes­sio­nell gemacht, ein Plane­ta­ri­um­s­er­lebnis, das sich ins Gedächtnis einschreibt. Im kanadi­schen Yellow­knife entstanden die beein­dru­ckenden Aufnahmen der Nordlichter. Die nächt­li­chen Szenen lassen das Verlangen aufkommen, diesen Anblick selbst einmal erleben zu wollen.

Produk­tion: Kwon O Chul


Fotos

Fotos: © Bilder & Produk­tion: Kwon O Chul


Das könnte Sie auch interessieren

In der Tiefe des Kosmos

Der Kosmos ist eine Welt voller Wunder. Wir Menschen versuchen das Unfass­bare zu fassen, seine Dimen­sionen, die Gewalt seiner Natur­schau­spiele. Begleiten Sie uns zu einem Erlebnis der Sinne auf einer faszi­nie­renden Reise in die Tiefe des Kosmos.

Ziel: Zukunft – Vom jetzt bis zur Ewigkeit

Unser Universum ist riesig groß und im Verhältnis zu einem Menschen­leben unvor­stellbar alt. Vor etwa 14 Milli­arden Jahren entstand es – doch das ist nur eine kurze Zeitspanne gegen die Zukunft, die noch vor ihm liegt. Wie geht es weiter?