Zum Inhalt springen

Der Sprung ins All

Apollo 8 umkreiste als erste bemannte Mission den Mond. Die Astronauten Frank Borman, William Anders und James Lovell waren die ersten Menschen, die die Rückseite des Mondes mit eigenen Augen sahen. ©Mirage 3D


Termine

Samstag

18.05.2019

17:30

Donnerstag

30.05.2019

16:00

Sonntag

09.06.2019

11:30

Sonntag

23.06.2019

14:30

Showausfall am 22.05.2019

Die Show am 22.05. wird leider nicht stattfinden.

Der Sprung ins All

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Dauer: ca. 50 Minuten

Vor fast 60 Jahren lieferten sich die Vereinigten Staaten von Amerika und die damalige Sowjetunion einen erbitterten Wettkampf. 

Mit dem Start des Sputniks, dem ersten künstlichen Satelliten in der Erdumlaufbahn, begann 1957 der Wettlauf ins All. Den Höhepunkt stellen die Landungen auf dem Mond in den 60ziger und 70ziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts dar.

Seien Sie hautnah dabei, wenn Juri Gagarin als erster Mensch ins All fliegt, Neil Armstrong den Mond betritt, Raumstationen die Erde umkreisen und der Tourismus seine ersten Schritte ins All nimmt.

Erleben Sie die Anfänge eines neuen Zeitalters - Erleben Sie die Eroberung des Kosmos.

Produktion: Mirage 3D


Fotos

Fotos: © Planetarium Wolfsburg/Planetarium Münster/Mediendom Kiel


Das könnte Sie auch interessieren

Auroras - Geheimnisvolle Lichter des Nordens

Polarlichter sind ein imposantes Schauspiel am Nachthimmel. Leider sind sie in unseren Breiten eher selten zu beobachten. Unternehmen Sie in dieser Show eine Reise zum Polarkreis und erleben Sie den tanzenden Reigen der Polarlichter.

Die Entdeckung des Weltalls

Der „Geist“ Galileo Galileis begleitet die Zuschauer auf einem Streifzug durch den nördlichen Sternhimmel und bringt ihnen astronomisches Grundwissen sowie historische Fakten nahe.