Zum Inhalt springen

Planetarischer Filmabend:

PROXIMA: DIE ASTRONAUTIN


Termin

Freitag

08.03.2024

19:00

 

Die junge Astronautin Sarah (Eva Green) hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Sie will als erste Frau den Mars erforschen. Als sie für die einjährige Weltraummission Proxima ausgewählt wird, beginnt eine intensive Vorbereitung. Zusammen mit ihren Crew-Mitgliedern bereitet sich Sarah im ESA-Trainingsprogramm auf das Funktionieren im Kosmos vor. Alles in ihr ist auf jenen Moment hin konditioniert, in dem sie die Erde verlässt. Nur eines kann sie nicht trainieren: den Abschied von ihrer kleinen Tochter Stella.

Mit ihrer Geschichte über eine Astronautin, die ihren beruflichen Traum nur dann erfüllen kann, wenn sie sich von ihrer Tochter trennt, gelingt Regisseurin Alice Winocour ein tief berührendes und wichtiges Drama. Mit großer poetischer Kraft zeigt PROXIMA: DIE ASTRONAUTIN den Widerspruch zwischen Beruf und Familie, als das, was er für viele Frauen jeden Tag ist: eine übermenschliche Aufgabe.

Anlässlich des Internationalen Frauentages, präsentiert das Planetarium Wolfsburg gemeinsam mit dem Braunschweig International Film Festival diesen besonderen Filmabend.

Frankreich/Deutschland 2019 | 107 Min. | Farbe | dt. Fassung
Regie: Alice Winocour
Cast: Eva Green, Matt Dillon, Lars Eidinger, Sandra Hüller uvm.


Fotos

© Koch Films


Das könnte Sie auch interessieren

Sternenhimmel LIVE

Unsere LIVE moderierten Sternenshows bieten Ihnen die Möglichkeit den wunderschönen Planetariums-Sternenhimmel zu genießen, Fragen zu stellen und sich direkt zu astronomischen Themen zu informieren.

Die drei ??? und die singende Schlange

Zugegeben, Mrs Patricia Osborne ist eine etwas seltsame Dame. Ihrer Nichte Allie geht sie damit auf die Nerven, dass sie behauptet, Spinnweben seien hervorragende Heilkräuter.