Zum Inhalt springen

Kinderbuchlesung

"Das Wolfsburger Sagenbuch"


Foto: Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation Wolfsburg/Tonia Wiatrowski


Termin

Freitag

13.03.2020

16:00

Kinderbuchlesung "Das Wolfsburger Sagenbuch"

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten

Eine Lesung für Kinder mit Christian Sielaff und Tonia Wiatrowski

In Wolfsburg und Umgebung war so einiges los. Hier trieben sich Riesen, Zwerge und Drachen herum und verzapften den ein oder anderen Unsinn. Sogar Regenschirme tanzten wie von Geisterhand aus der Reihe und Gespenster im Schloss Wolfsburg erschraken die Bewohner. Was war mit dem Schatz unter Wolfsburg los, liegt er etwa immer noch dort? Oder hat der Junge mit der Trommel ihn schon längst gefunden und verjubelt? Diese und andere Fragen beantwortet die etwas andere szenische Lesung.

Tonia Wiatrowski ist Grafikdesignerin und Illustratorin und hat bereits einige schöne Kinderbücher illustriert. Christian Sielaff ist Historiker und Autor. Sein Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von Geschichtsthemen an Kinder und Jugendliche.
 


Das könnte Sie auch interessieren

Der Mond - Ein Märchen unter Sternen

Vier tapfere Abenteurer aus dem Land ohne Mondlicht machen sich auf die Suche nach einem Wunderding, um endlich den Nachthimmel zu erhellen. Der Gefahr trotzen sie nur mit vereinten Kräften, magischen Gegenständen und einem sprechenden Schweinchen.

Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer

Die kleine Waldfee Schimmerie Harztropf möchte ihren geliebten Wald so gerne einmal bei Tag erleben. Doch sobald die Sonne aufgeht, fallen Waldfeen in einen tiefen Zauberschlaf.