Zum Inhalt springen

Zeitreise

Vom Urknall zum Menschen

Unternehmen Sie eine Reise an den Ursprung von Raum und Zeit. Vor 13,8 Milliarden Jahren entstand das uns bekannte Universum mit dem sogenannten "Big Bang", dem Urknall.


Termine

Freitag

21.12.2018

17:30

Sonntag

23.12.2018

14:30

Sonntag

30.12.2018

14:30

Freitag

04.01.2019

17:30

Samstag

12.01.2019

16:00

Sonntag

20.01.2019

16:00

Freitag

01.02.2019

17:30

Mittwoch

06.02.2019

17:30

Mittwoch

13.02.2019

11:30

Sonntag

03.03.2019

14:30

Sonntag

17.03.2019

14:30

Donnerstag

28.03.2019

17:30

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen

Altersempfehlung: ab 9 Jahren

Dauer: ca. 50 Minuten

Welche Farbe hatte der Urknall? Woher kommen die Sterne? Wie ist das Leben auf der Erde entstanden? Das sind Fragen, die uns beschäftigen und auf die wir Antwort geben auf einer Zeitreise vom Urknall bis zum Menschen.

Seien Sie Zeuge von gewaltigen Sternenexplosionen und katastrophalen Kometeneinschlägen auf der Urerde. Die Entstehung des Lebens und globales Artensterben und die Entstehung neuer Arten sind gewaltige Kapitel im Entwicklungsgang unserer Erde, in dem der Mensch bisher nur eine kurze Rolle eingenommen hat.

Erleben Sie 13,8 Milliarden Jahre kosmischer Geschichte aus einer ganz besonderen 360-Grad-Perspektive.

Produziert am LWL Planetarium Münster in Kooperation mit dem Planetarien Wolfsburg, Kiel, Bochum, Jena, Mannheim, Augsburg, Berlin (Insulaner), Osnabrück u.v.a..


Fotos

Fotos:  © Planetarium Wolfsburg/LWL Planetarium Münster


Das könnte Sie auch interessieren

Auroras - Geheimnisvolle Lichter des Nordens

Polarlichter sind ein imposantes Schauspiel am Nachthimmel. Leider sind sie in unseren Breiten eher selten zu beobachten. Unternehmen Sie in dieser Show eine Reise zum Polarkreis und erleben Sie den tanzenden Reigen der Polarlichter.

Die Entdeckung des Weltalls

Der „Geist“ Galileo Galileis begleitet die Zuschauer auf einem Streifzug durch den nördlichen Sternhimmel und bringt ihnen astronomisches Grundwissen sowie historische Fakten nahe.