Zum Inhalt springen

Die Entdeckung

des Weltalls

Der Geist von Galileo Galilei erklärt die bahnbrechenden Erkenntnisse in der Astronomie. Seine Beobachtungen zeigten das der Jupiter vier große Monde hat und der Saturn Ringe.


Termine

Samstag

27.07.2019

16:00

Sonntag

11.08.2019

11:30

Samstag

17.08.2019

11:30

Freitag

13.09.2019

17:30

Samstag

14.09.2019

11:30

Die Entdeckung des Weltalls

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Dauer: ca. 40 Minuten

Was unterscheidet Planeten von Sternen? Wo sind die bekannten Sternbilder zu finden?

Der „Geist“ Galileo Galileis begleitet die Zuschauer auf einem Streifzug durch den nördlichen Sternhimmel und bringt ihnen astronomisches Grundwissen sowie historische Fakten nahe. Galilei entdeckte mit Hilfe seines selbstgebauten Telescopiums die Jupitermonde und auch die Ringe des Saturns. Viele Geheimnisse der Planeten lassen sich allerdings mit durch moderne Weltraummissionen lüften. Zum Beispiel die erfolgreiche Raummission, die Galileis Namen trug, und 2004 den Jupiter erreichte.

Eine Produktion der STERNEVENT GmbH / Zeiss-Planetarium Jena.


Fotos

Fotos: © Zeiss-Planetarium Jena


Das könnte Sie auch interessieren

Astronomie-Programme

Geheimnis Dunkle Materie

Woraus besteht der Kosmos? Diese Frage beschäftigt uns seit Menschengedenken - und wir haben sie immer noch nicht beantwortet. Denn rund ein Viertel des gesamten Universums besteht aus einer geheimnisvollen Dunklen Materie.

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen

Welche Farbe hatte der Urknall? Woher kommen die Sterne? Wie ist das Leben auf der Erde entstanden? Das sind Fragen, die uns beschäftigen und auf die wir Antwort geben auf einer Zeitreise vom Urknall bis zum Menschen.