Zum Inhalt springen

50 Jahre Mondlandung

Vor 50 Jahren, am 20. Juli 1969 wurde Raumfahrtgeschichte geschrieben, als NASA Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Mit seinen berühmten Worten „Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Sprung für die Menschheit“ erreichte ein neues Kapitel der Weltraumforschung seinen (vorläufigen) Höhepunkt – die bemannte Raumfahrt.

Anlässlich dieses historischen Jubiläums finden im Planetarium Wolfsburg zahlreiche Sonderveranstaltungen statt und erwecken die Faszination von damals erneut zum Leben. Start der Jubiläumswoche ist am 16.07.2019 mit der feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Mein Leben auf dem Mond“, bei der Kinder ab 4 Jahren im Rahmen eines Malwettbewerbes ihre Zukunftsvisionen zum Mond präsentieren dürfen.


Mond-Malwettbewerb

Wir begehen das anstehende 50-jährige Jubiläum der Mondlandung mit einer besonders kreativen Aktion für kleine und große Visionäre. Wir sind auf der Suche nach den interessantesten und originellsten Bildern zum Thema „Meine Zukunft auf dem Mond“.

Jazzkonzert zur Mondlandung

Henny Baldt und das Duo Night Bird, bestehend aus Suse Möhle (Gesang) und Pete Klein (Gitarre), zollen ihren Tribut, mit eigenen Interpretationen und Arrangements von Stücken von prägenden Künstlern der 60er und 70er Jahre.


Das könnte Sie auch interessieren

Rendezvous mit dem Mond

In diesem Live-Programm wollen wir mit Ihnen eine gezielte Annäherung an unseren Mond wagen oder wie es in der Raumfahrt heißt – mit einem Rendezvous.

Der Sternenhimmel LIVE erklärt

Unsere LIVE moderierten Sternenshows bieten Ihnen die Möglichkeit den wunderschönen Planetariums-Sternenhimmel zu genießen, Fragen zu stellen und sich direkt zu astronomischen Themen zu informieren.