10 JAHRE BÜRGERSTIFTUNG

Anlässlich der Feier lädt die Bürgerstiftung zu einer kostenfreien Veranstaltung im Planetarium Wolfsburg ein.

SONNTAG, 29. MAI, 10:00 UHR

ZEITREISE - VOM URKNALL BIS ZUM MENSCHEN

optional mit anschließender Führung über den PLANETENWEG.

Eine Reservierung über die Tickethotline des Planetariums 05361 8999320 ist erforderlich!

Altersempfehlung: Ab 9 Jahren

 

Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer

Mit Einsatz des Sternenprojektors.

SONNTAG, 29. MAI, 14:30 UHR
SAMSTAG, 4. JUNI, 13 UHR
SAMSTAG, 11. JUNI, 14:30 UHR


Die kleine Waldfee Schimmerie Harztropf möchte ihren geliebten Wald so gerne einmal bei Tag erleben. Doch sobald die Sonne aufgeht, fallen Waldfeen in einen tiefen Zauberschlaf. In der Nacht des großen Sommerfestes streift Schimmerie mit ihrem besten Freund, dem Feenwolf Luminus, durch den Wald - auf der Suche nach Antworten auf die brennende Frage nach dem Licht. Plötzlich entdecken Schimmerie und Luminus einen magischen Faden, der mitten aus dem nächtlichen Blau zu kommen scheint – und kurze Zeit später steht der ganze Himmel Kopf. Die beiden Freunde geraten in ein turbulentes Abenteuer, in dem Schimmeries Herzenswunsch auf ungewöhnliche Art und Weise wahr wird. 

Eine Eigenproduktion des Planetarium Wolfsburg nach dem Buch von Nicole Schaa, mit den Illustrationen von Michaela Frech, Musik von Matthias Klingebiel und den Stimmen von Wolfram Eicke, Cinzia und Ricardo Rizzo, Michaela Frech und Beate Oldendorff.

Unter dem prächtigen Planetariums-Sternenhimmel wird die Welt von Schimmerie Harztropf auf besondere Art lebendig.

Altersempfehlung: Ab 5 Jahren

Dauer des Programms ca. 45 Minuten. 

 

IM STERNENREICH DER GÖTTER, MYTHEN UND LEGENDEN

Mit Einsatz des Sternenprojektors.

SONNTAG, 29. MAI, 11:30 UHR
SONNTAG, 12. JUNI, 14:30 UHR
MITTWOCH, 22. JUNI, 16 UHR

 

Wie in einem magischen, himmelweiten Bilderbuch lesen die Menschen seit Jahrtausenden in den Sternen. Darin erblickten sie phantastische Gestalten. Götter. Fabelwesen. Und dachten sich Geschichten dazu aus. Über schöne Prinzessinnen, tapfere Helden und böse Kreaturen.

Wir erfahren, wie die Große Bärin und der Kleine Bär an den Himmel gelangt sind und warum sie sich nie die Füße waschen dürfen. Wir erleben, wie der Held Perseus die schöne Prinzessin Andromeda rettet und welche Götter die Griechen und Römer in den Planeten sahen.

Willkommen im Sternenreich der Götter, Mythen und Legenden! 

Eine Produktion des Planetarium Wolfsburg zum dreizigsten Jubiläum im Jahr 2013. 

Altersempfehlung: Ab 6 Jahren

Dauer des Programms ca. 40 Minuten.

SONNTAG, 29. MAI, 13 UHR
FREITAG, 3. JUNI, 17:30 UHR
MITTWOCH, 15. JUNI, 17:30 UHR

Kaum eine Kultur weckt in uns solch große Bewunderung wie die der Ägypter. Wir bestaunen Ruinen dieser Zivilisation, und wir kennen die Namen ihrer Baumeister: Ramses, Seti, Nofretete und Tutanchamun. Namen, Pyramiden und Tempel am Nil überdauerten die Jahrtausende - genauso wie die Sterne, die heute wie damals über ihnen leuchten. Wie haben die Ägypter die Sterne betrachtet und genutzt? Waren die Pyramiden wirklich nach den Sternen ausgerichtet?

Erleben Sie durch modernste Computer-Visualisierung, wie farbenprächtig die Bauwerke zu Lebzeiten der Pharaonen wirklich aussahen und welche Zusammenhänge es zwischen ihnen und den Gestirnen tatsächlich gab. Begleiten Sie uns zu einer Zeitreise unter dem atemberaubend schönen Sternenhimmel Ägyptens - zu Göttern, Gräbern und Gestirnen am Nil.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Die Jagd nach den Bausteinen des Kosmos

SONNTAG, 29. MAI, 16 UHR
SAMSTAG, 4. JUNI, 11:30 UHR
DONNERSTAG, 16. JUNI, 17:30 UHR


Woraus besteht der Kosmos? Diese Frage beschäftigt uns seit Menschengedenken - und wir haben sie immer noch nicht beantwortet. Denn rund ein Viertel des gesamten Universums besteht aus einer geheimnisvollen dunklen Materie. Wir wissen: Sie ist da, doch wir wissen nicht, woraus sie besteht.

Tauchen Sie im Planetarium in das größte Rätsel der Wissenschaft ein. Lassen Sie sich anschaulich vor Augen führen, woher wir Kenntnis von der Existenz der Dunklen Materie haben. Folgen Sie den Forschern bei Beobachtungen, die tief ins All, und zu Experimenten, die tief unter die Erde führen. Können sie das Mysterium der Dunklen Materie enthüllen?

Für die Planetariumsproduktion wurden eigens 360-.Grad-Filmaufnahmen mit Spezialkameras in Forschungseinrichtungen wie dem großen Teilchenbeschleuniger bei Genf und dem unterirdischen Labor beim italienischen Gran Sasso gemacht. Programmautor Professor Rafael Lang erforscht an der Purdue Universität in Indiana, USA, das Phänomen der Dunklen Materie.

Eine Produktion des Laupheimer Planetariums

Altersempfehlung: Ab 8 Jahren

Dauer des Programms ca. 39 Minuten.

NATURWISSENSCHAFTEN ERLEBEN IM PLANETARIUM WOLFSBURG FÜR ALLE SCHULKLASSEN! Infos und Anmeldung unter Tel.: 05361 890 255 10